Immissionsschutz

Immissionsschutz

Immissionsschutz

Man ist nicht alleine auf der Welt

Zuviel Lärm macht krank – und Lärmeinwirkung ist im Alltag präsent, sei es durch Straßenverkehr, haustechnische Anlagen, Gewerbebetriebe oder durch Sportveranstaltungen.

Der Immissionsschutz hat daher zum Ziel, die Allgemeinheit vor einem Übermaß an Geräuscheinwirkungen zu schützen. Bei Neubauten und Bestandsveränderungen ist zu untersuchen, ob sich die von dem Gebäude ausgehenden Geräusche im zulässigen Rahmen befinden.

Gleiches gilt bei der Entwicklung von Bebauungsplänen und bei der Planung von Verkehrswegen. Auch hier muss bereits auf städtebaulicher Planungsebene der ausreichende Schutz vor Lärmeinwirkung beachtet werden.