Raumakustik

knp.bauphysik unterstützt Planer und Bauherrn bei Neubauvorhaben und Umbauten im Bestand bei der Optimierung des raumakustischen Klimas. Neben der statischen Berechnung erfolgt die akustische Auslegung bei Bedarf anhand von dreidimensionalen Simulationsmodellen.

Planung

  • Leistungsbild nach HOAI für alle Raumtypen
  • Berechnung von Nachhallzeiten, Sprachverständlichkeit und Schalldruckpegelverteilung im Raum
  • Akustische Auslegung nach DIN 18041
  • Akustische Simulationen anhand von dreidimensionalen Rechenmodellen
  • Beratung zu strukturellen und organisatorischen Maßnahmen
  • Planung von Bedämpfungs- und Abschirmungsmaßnahmen zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen nach Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (LärmVibrationsArbSchV)

Messungen

  • Nachhallzeitmessungen
  • Messung der Schalldruckpegelverteilung im Raum
  • Messung von raumakustischen Parametern (T, C, STI, etc.) der Sprachverständlichkeit (STI)