Neubau Clouth 104, Köln

Living-Office-Lofts

Auf dem Gelände der ehemaligen Gummifabrik Clouth in Nippes entsteht ein neues Stadtquartier für Köln. Der Neubau Clouth 104 stellt dabei mit seinen denkmalgeschützten Ziegelfassaden ein prägendes Element der Quartiersentwicklung dar. Das Gebäude zeihnet eine hohe Flexibilität aus und vereint Nutzungen wie Gastronomie, Verwaltung und Hotel unter einem Dach. Der Neubau erhält eine Zertifizierung nach DGNB Gold.

Daten und Fakten

  • Bruttogrundfläche: 26.000 m²
  • Baukosten: 18,5 Mio. Euro
  • Planung: seit 2015
  • Bauherr:Clouth 104 Grundstücksgesellschaft mbH, Köln
  • Architekt: Lepel & Lepel, Köln
  • Tätigkeiten: Umfassende bauphysikalische Beratung zum Wärmeschutz | Schallschutz | Raumakustik

Auszeichungen: Polis Award 2. Preis 2018 Soziale Quartiersentwicklung, Gold Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)